Keyvisual_velofinder_header_1
Keyvisual_velofinder_header_2
Vignette_pacshot
Velofinder_jetzt_kaufen_de
DE | FR | IT LOG IN
Poststelle_erhaeltlich_de

Velo gestohlen, was tun?

Im Frühling 2011 mussten Halter Ihre Velos zum letzten Mal von Gesetzes wegen mit einer Vignette ausstatten. Eine Nachfolgelösung gibt es nicht. Vom Velofahrer verursachte Schäden sind durch die private Haftpflichtversicherung gedeckt. Für nicht-versicherte Personen steht ein nationaler Fond bereit.

Allerdings: Durch den Wegfall der Vignette ist es jetzt noch schwieriger, ein gestohlenes Velo wieder zu finden. Denn neben der Rahmennummer, die nur selten aufgeschrieben wird, war die Vignettennummer nach einem Diebstahl der einzige konkrete Anhaltspunkt für die Polizei. Zahlreiche gefundene Velos können wegen mangelhaften oder komplett fehlenden Angaben nicht an den Halter zurückgegeben werden. Sofern sie überhaupt gefunden werden. Von den im Jahr 2010 insgesamt 47‘268 als gestohlen gemeldeten Velos, wurden nur 1.6 Prozent aufgeklärt.

Velo gestohlen, was tun?
Hier kommt der Velofinder ins Spiel. Die Online-Plattform ermöglicht Ihnen eine unkomplizierte Verwaltung Ihrer Velodaten und erhöht zusammen mit den Vignetten, die jeder Smartphone-Besitzer scannen kann, die Chance, gestohlene Velos wiederzufinden.